IB-Taranenko     │     13059 Berlin     │     Schweriner Ring 57     │     +49 (0) 171-449-3967     │     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     │    IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Referenzen

220/110/35/10kV GPP1 (Baikonur)

3D-Model des 220/110/35kV Umspannwerkes GPP-1. Dies wurde im Jahre 2002 für Bajkonurenergo (Russland) erstellt.

Das Umspannwerk wurde als eine von zwei Hauptversorgungszentralen des russischen Kosmodroms "Baikonur" in Kasachstan in 80er gebaut. Dieses verfügte über 4 großen luftisolierten Schaltanlagen und 35kV 2 x Querkompensationsanlage, sowie 2 x 10kV - Synchronkompensatoren. Im Jahre 1986 gab es eine große Modernisierung währen der die 110kV Schaltanlage erweitert wurde. Außerdem, im Jahr 1986 wurden die neuste Schutz, Automatisierungstechnik und die Fernsteuerung (auf Halbleiterbasis) installiert. Es ist zu bemerken, das einige Arten von der schon damals in Russland verwendeten Automatiken wurden in Europa (Deutschland) in 2000 Jahren erst entwickelt.  

 Technische Daten des Umspannwerkes:

Schaltanlage 220kV Luftisoliert, 2 x Einspeisungen in H-Schaltung
Schaltanlage 110kV Luftisoliert, über 10 x abgehenden Freiluftleitungen
Schaltanlage 35kV Luftisioiert, über 10 x abgehenden Freiluftleitungen
Schaltanlage 10kV Luftisioiert, 20 x Felder
Trafoleistung 2 x 63 MVA (220/110/35kV); 2 x 31,5 MVA (110/35/10kV)
Drossel (Q-Kompensation) 2 x 35kV Hochspannungsdrossel für Blindleistungskompensation
Kompresoranlage Druckluftkopressoranlage
GS-WS Notstomanlage Wechselstromerzeugungsanlage
 

faszinierende Schutztechnik:

  • 220kV HS-Leitung Differentialphasenvergleichsschutz auf Halbleiterbasis (ДФЗ-503)
  • 220kV Netz-Entkopplungschutz, Teilungsautomatik (АПАХ)
  • 220kV Distanzschutz als Reserveschutz der 220kV Leitungen
  • 220kV Sammelschienendiffschutz, Schalterversagerschutz
  • 110kV Frequenzabwurfautomatik,
  • 110kV Leitungen Distanzschutz als Hauptschutz, UMZ als Reserveschutz
  • ... weitere 
zum Beginn